Demokratische Schulentwicklung

Bei Prozessen Demokratischer Schulentwicklung orientieren wir uns an dem von Dorothea Schütze und Marcus Hildebrandt im Rahmen des Berliner BLK-Modellprogramms „Demokratie leben und lernen“ entwickelten Ansatzes. Dabei geht es vor allem darum, alle Betroffenen von Veränderungsprozessen zu Beteiligten zu machen. Bei der Begleitung solcher Prozesse bedarf es eines wertschätzenden und anerkennenden Umgangs.

Weitergehende Informationen zu Demokratische Schulentwicklung nach Schütze, Hildebrandt (2006): Demokratische Schulentwicklung

Weitergehende Informationen zur Bedeutung von Prozessbegleitung in demokratischen Schulentwicklunsgprozessen